Samstag, Oktober 08, 2005

Warum ist Radio so scheisse?

Radio ist nicht scheisse. Ich mag Radio.

Aber das was mir per Kabel über Ultra-Kurz-Welle in meinen Radio Empfänger gespült wird ist nur noch selten erträglich.

Fünf Gründe warum ich UKW nicht mehr mag:
  1. Sie spielen immer den gleichen Scheiss.
  2. Sie spielen immer den gleichen Scheiss.
  3. Sie spielen immer den gleichen Scheiss.
  4. Sie spielen immer den gleichen Scheiss.
  5. Sie spielen immer den gleichen Scheiss.
Warum machen sich die Radio-Sender eigentlich zur Hure der Werbe-Industrie und der Musik Mafia? Diese geschmackliche Anbiederung ekelt mich an. Und ich spreche jetzt nichtmal über diese "Das beste von gestern, vorgestern und vor-vorgestern" Sender. Ich spreche von Sendern wie Delta Radio, Sendern die ich mal gemocht habe.

Ok, ich höre ab und zu gerne DLF und D-Radio. Auch BFBS Radio 1 Germany ist nicht schlecht, gelegentlich. Und manchmal stehe ich auf Sunshine Live oder Klassik Radio (Hehe, opposites attract).

Bei Sunshine Live stört mich aber schon wieder eines dieser doofen Gewinspiele. Eigentlich sollen diese "Was ist das für ein doofes Geräusch? Ruf an und gewinn 200 Bizzillionen Euro!" Gewinspiele den Hörer "binden". Bei vielen Primaten scheint das zu klappen. Ich zappe sofort weg wenn ich sowas höre. Und schalte die nächsten zwei Monate nicht mehr ein. Zumindest nicht tagsüber, wo dieser Mist läuft. Was interessiert es mich wenn andere Leute nicht gewinnen? Muß ich das hören?



Aber im Vergleich dazu mache ich mich fast in die Hose vor Freude, wenn ich Radio Paradise anschmeisse. Oder Martha's Vineyard Radio. Oder manchmal Radio Wazee.

So schön, wenn die mal was z. B. von Dylan spielen. Und zwar weil es etwas ist, was ich nicht bereits kenne und weil es etwas ist was ich gut finde. Denn eigentlich kann ich Dylan nicht mehr hören.

Radio per Internet ist einfach nur geil. Schade, das ich das nur am Rechner hören kann. Und schade das die Datenrate manchmal zuviel ist (oder die Audio-Qualität zu schlecht). Ist halt irgendwie wie AFN per Mittelwelle zu hören.

Ok, manchmal sind diese Programme komisch, wenn Sie komische Kaufhausmusik Instrumental Sachen spielen. Naja. Aber immerhin spielen Sie selten Sachen die ich schon tausendmal gehört habe. Und dann sind diese Sachen wenigstens gut. Oder sollte ich sagen Sie treffen meinen Musikgeschmack?

Also, jetzt besorgt Euch iTunes, WinAmp oder von mir aus den Windows Media Player (Lustig, Quicktime kommt auf Platz vier derzeit). Installiert Linux und bastelt Euch einen CLI Shoutcast Empfänger. Kauft euch die Roku SoundBridge oder meinetwegen etwas von Philips.

Und sucht Euch Euren Lieblingssender! Und das nächste mal versuche ich nochmal last.fm zum Laufen zu bringen.

Und jetzt klemmt die UKW Antenne ab. Denn das einzige wofür UKW noch gut ist, das sind Verkehrsmeldungen - per TMC. Also, einfach abklemmen.

1 Kommentar:

Amtsleiter hat gesagt…

Argh..ich muß bei einem Kumpel im Auto immer Radio mithören. Eine furchtbare Qual mit den ganzen Gewinnspielen, Lachsendungen und TOP20 Songs.

Klassikradio habe ich früher mal gehört. Die sind mir sowas von elitär geworden....außerdem will ich nicht nur 1. Satz aus einer Sinfonie hören sondern das Stück komplett.

Aber Dank Shoutcast habe ich jetzt eine Riesenauswahl.