Samstag, Januar 29, 2005

Manche Dinge gehen erstaunlich schnell...

Habe soeben telefonisch meine Maestro/EC Karte gesperrt. Die Mitteilung das ich eine neue Karte brauche, durfte ich aber der netten Dame am Telefon aber nicht mitteilen. Das geht nur im Telefon- oder Online-Banking.

Also Browser auf, hin zur Postbank, Mitteilung getippt und abgeschickt. Also keine fünf Minuten nach der telefonischen Sperre habe dann noch den Kontostand überprüft. Und siehe da, die 8 Euro Entgelt für die Kartensperre sind schon abgezogen...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenigstens das geht schnell. Die EC-Karte meiner Freundin (auch Postbank) war schnell gesperrt, die neue schnell da, aber sie wartet seit fast einer Woche auf die neue PIN. Also nicht zu früh loben... :-(
Arne

t-mix hat gesagt…

Na toll. Ich habe gerade meinen letzten Geldschein beim Arzt gelassen...

Ich bereite mich schon mal darauf vor mit Visa Geld abzuheben.